Keynote-Themen

Zufall, Innovationskultur, Coaching-Tools…

Sprechen Sie mich gerne an für spezielle Wünsche. Jede Veranstaltung hat schließlich ihren individuellen Schwerpunkt, auf den ich gerne eingehe.

Zufallstreffer

Zufallstreffer

Vom erfolgreichen Umgang mit dem Unplanbaren

Unsere Welt ist vom Machbarkeitswahn bestimmt. Strategische Zielsetzung und konsequentes Handeln gelten als sichere Garanten für Erfolg. Untersucht man jedoch Erfolge von Menschen und Unternehmen, zeigt sich eine andere wichtige Gemeinsamkeit: Die Erfolgreichen sind in der Lage, auf Zufälle zu reagieren und diese effektiv für sich zu nutzen.

Die Rolle des Zufalls wird oft unterschätzt, wenn man Pläne für die Zukunft macht. Schaut man jedoch auf die Vergangenheit, springt sie einem sofort ins Auge. Der Zufall spielte eine Rolle beim Kennenlernen des Partners ebenso wie bei beruflichen Karriereschritten und unternehmerischen Erfolgen. Eine gute Strategie ist dann besonders hilfreich, wenn der Zufall immer mitgedacht wird. Daher lohnt es sich, dem Zufall eine Chance zu geben.

Für sein Buch hat Coach und Chaosforscher Jens Braak 50 Menschen aus Wirtschaft und Kultur interviewt und sich gemeinsam mit ihnen auf die Suche nach ihren Erfolgsmethoden und ihrem individuellen Umgang mit Chancen gemacht. Er kommt dabei zu dem Schluss, dass erfolgreiche Menschen nicht alleiniger Schmied ihres Glückes sind, sondern vielmehr ihre Chancen richtig bewerten und diese effektiv für sich nutzen. Denn wer den Zufall bewusst in seine Lebensplanung einzubinden versteht und die eigenen Chancen erkennt und nutzt, hat im Leben die besseren Karten.

Auch für Veränderungsprozesse in Unternehmen ist sein Ansatz von grundlegender Bedeutung. Viel zu häufig wird der Schwerpunkt zu sehr auf gute Planung und klare Organisation des Change-Prozesses gelegt. Ein Widerspruch in sich, da bei solchen Prozessen die Planbarkeit eine Illusion ist. Erstens kommen die Dinge anders und zweitens als man denkt. Damit Teams mit diesem „Naturgesetz“ gut klarkommen, braucht es eine offene Haltung und eine gegenseitige Verlässlichkeit über die übliche Projektplanung hinaus.

Daher lohnt es sich, in Unternehmen ein konsequentes Chancenmanagement einzuführen, um Verbesserungspotenziale zu nutzen oder komplett neue Märkte zu erschließen.

Ein neuer Ansatz, der überraschende Wirkungen zeigen. Für alle, die die Gelegenheiten beim Schopf packen möchten.

Die Kunst des Neuen

Innovationen kraftvoll voranbringen

Die Welt versteht man nicht mit dem Kopf allein. Unser Verstand ist, besonders im Umgang mit komplexen Situationen, leider sehr begrenzt. Innovationen sind aber immer durch komplexe Situationen gekennzeichnet.

Wie entwickelt sich der Markt? Welche Alternative sollen wir weiterverfolgen? Wie viele Mittel wollen wir investieren? Welches Vorgehen verspricht heute am meisten Erfolg und wie verändert sich unsere Einschätzung, wenn sich schon morgen die Rahmenbedingungen ändern?

Für Innovation ist die Intuition des gesamten Teams gefragt. Es muss in professioneller Weise die Erfahrungen aller Beteiligten nutzen, ihre Ideen erfassen, Risiken rechtzeitig aufspüren und gemeinsame Energien mobilisieren.

Der Zufallsexperte und Innovationsberater Dr. Jens Braak und der Künstler, Kreativcoach und Begründer des Metaphorischen Managements Klaus Elle zeigen Ihnen in Ihrem Vortrag DIE KUNST DES NEUEN beeindruckend, wie sich Bildszenarien ganz praktisch einsetzen lassen, um in Ihrem Unternehmen nachhaltig Kraft für Neues zu entfalten.

Freuen Sie sich auf eine Veranstaltung mit einem regen Austausch, einer Fülle von Anregungen und zahlreicher Tipps für den Unternehmensalltag! Und natürlich vielen Bildern, auf Papier und in Ihren Köpfen…

Dr. Jens Braak: Hochleistungscoach und Zufallsexperte

Autor des Buches: Zufallstreffer – Vom erfolgreichen Umgang mit dem Unplanbaren, Verlag Monsenstein und Vannerdat | Promotion in Physik zu den Themen Selbstorganisation und Chaostheorie | Hochleistungscoach und Zufallsexperte | Geschäftsführer akosec GmbH, Unternehmensbereich INNONAMICS

Klaus Elle: Künstler und Kreativexperte

Autor des Buches: Metaphorisches Management – Mit Intuition und Kreativität komplexe Systeme steuern, Verlag Springer | Innovationstrainer und Dozent an der ETH Zürich, MIT Boston, University of Tokyo | Trainer am MBA Programm der HSG St. Gallen | Diplom in Fotografie und experimenteller Malerei in Leipzig

Einblicke in die Veranstaltung

Innovation Flow

Erfolgsfaktor Unternehmenskultur

Menschen treiben Entwicklungen voran oder blockieren sie. In der richtigen Umgebung bringen sie Neues mit Leidenschaft, Kreativität und Beharrlichkeit hervor. Dabei hilft ihnen der Zufall, ohne den es keine Innovation wie Röntgengeräte, Penicillin, Porzellan oder Haftzettel gäbe.

Innovationen kann man nicht hierarchisch verordnen. Verbesserungen gegenwärtiger Produkte oder die Eroberung ganz neuer Märkte benötigen das Engagement und die Kreativität aller Beteiligten. Jeder Einzelne bringt dann seine Ideen ein. Fehler und Rückschläge werden offen diskutiert. Durch den lebendigen Austausch über Abteilungsgrenzen hinweg werden Hürden gemeistert und neue Wege gefunden.

Ein konsequentes Chancenmanagement hilft den Unternehmen, Menschen mit ihren Talenten und Leidenschaften, mit ihrem Know-how und ihren Erfahrungen einzubinden. So schaffen Sie es als Unternehmensleitung, dem Zufall systematisch eine Chance zu geben und die schlummernden Innovationspotenziale zu wecken.

Erzeugen Sie in Ihrem Unternehmen eine konstruktive Innovationskultur, die Ihren Mitarbeitern Innovationsräume bietet und sie motiviert, diese im Alltag aktiv zu nutzen. So entwickeln Sie in Ihrem Unternehmen auf natürliche Weise neue Verfahrensweisen, Produkte und Zielgruppen. Sie können in bestehenden Märkten Ihre Position verbessern und ganz neue Märkte erobern.

Jetzt soll ich auch noch Coach sein!

Spannende Einblicke in die Toolkiste der Profis

Die Anforderungen an die „moderne“ Führungskraft sind enorm: vom harten Hund bis zum einfühlsamen Gesprächspartner, vom Innovationspromoter bis zum Konsolidierungsexperten. Doch damit nicht genug: jetzt soll man auch noch als Coach agieren. Das fühlt sich für viele dann endgültig wie die Quadratur des Kreises an.

Als Coach sollen Führungskräfte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Entwicklung unterstützen, um Projekte konstruktiver voranzutreiben, Teams souveräner durch Krisen zu führen und Unternehmensziele leichter und eleganter zu erreichen.

Der inflationäre Gebrauch des Begriffs Coaching verlangt danach, sich auf die essenziellen Methoden und Techniken zu konzentrieren: Welche Tools sind für Führungskräfte wirklich sinnvoll, zielgerichtet und wirksam?

Der Vortrag gewährt spannende Einblicke in die Toolkiste der Profis und ist gespickt mit kleinen Kurzübungen. Die Zuhörer können direkt einige Tools ausprobieren. Eine sehr lebendige Stimmung und viel Lust auf praktische Anwendung sind das Ergebnis dieses praxisnahen und außergewöhnlichen Vortrags.

Denken Sie über einen Vortrag nach?

Lassen Sie uns einfach 15 Minuten  telefonieren.

Das kostet Sie nichts, außer Ihre 15 Minuten und wir bekommen einen ersten Eindruck, ob es passen könnte.

Vereinbaren Sie einen Telefontermin (+49 40 4711 3335) oder nutzen Sie das Kontaktformular:

Name*
E-Mail Adresse*
Telefonnummer*
Firma
Thema ZufallstrefferInnovation FlowKunst des NeuenCoach sein!
Themenwunsch
Veranstaltungsart KonferenzbeitragImpulsveranstaltungKick-off für Arbeitstreffen
Termin festflexibel
Terminwunsch
Umfang 30 min45 min1 Std.länger
Wann kann ich Sie telefonisch erreichen für ein 15 Minuten Telefonat?
Rückruftermin
Anmerkung

Ihre hier erhobenen Daten verwenden wir nur für den im Formular bestimmten Zweck entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder